Die 6 besten Post-Workout-Tipps

Sport und Bewegung sind ohne Frage sehr wichtig für den Körper. Wer regelmäßig Sport macht, weiß auch, dass die Regeneration nach dem Training mindestens genauso wichtig ist – jedenfalls für alle, die auf bestimmte Ergebnisse hinarbeiten. Wir haben für Sie die besten Post-Workout-Tipps zur Regeneration nach dem Sport:

1. Cool Down!

Nicht nur das Aufwärmen vor dem Training ist wichtig, auch ein Cool-Down sollte nicht fehlen. Ein lockeres „auslaufen“ hilft dem Kreislauf runterzukommen und das Nervensystem zu beruhigen. So werden die Muskeln ein wenig gelockert und die Regeneration nach dem Sport eingeleitet.

2. Regeneration einplanen

Das kann erst einmal ungewohnt sein und sich nach mehr Aufwand und längerer Zeit anfühlen, ist aber sehr wichtig für optimale Trainingsergebnisse. Zwei bis drei trainingsfreie Tage pro Woche sollten schon eingeplant werden. Auch sollten Sie die Trainingseinheiten so planen, dass Sie gut in den Alltag passen. Nach dem Training schwere körperliche Arbeit zu verrichten oder sofort zum nächsten Termin zu hetzen, ist keine gute Idee.

3. Geistige Entspannung

Atemübungen, Meditation, ein kleiner Spaziergang oder leichtes Stretching – das bringt den Geist zur Ruhe. Ein ruhiger Geist unterstützt die Regeneration des Körpers – Körper und Geist sind bekanntlich eine Einheit.

4. Trinken! Trinken! Trinken!

Eigentlich weiß man es ja: „Du sollst viel Wasser trinken!“ Manchmal ist es aber irgendwie verhext, dann ist der Tag rum und es waren nur zwei Gläser. Als Wasser-Trink-Motivation: folgendes passiert, wenn Sie täglich zwei bis drei Liter Wasser trinken:

  • höhere Leistungsfähigkeit und weniger Müdigkeit
  • weniger Hunger und bessere Verdauung
  • schöneres Hautbild und bessere Versorgung der Zellen mit Sauerstoff
  • Hilfe bei Beschwerden wie Arthritis, Asthma, Migräne oder PMS
  • besserer Umgang mit Stress und insgesamt mehr Power

5. Die richtige Ernährung

Post-Workout-Tipps zur Ernährung gibt es Tausende. Und ja, Ernährung ist für ein gutes Training sehr wichtig, denn Sie ist der Treibstoff für unseren Körper, ohne den nichts funktioniert. Nach dem Training sorgt die richtige Ernährung dafür, dass sich Erschöpfung und Muskelkater im Rahmen halten und der Körper beim Muskelaufbau unterstützt wird. Idealerweise sollten Sie etwa 30 bis 60 Minuten nach dem Training etwas essen. Folgende Nahrungsmittel sind besonders förderlich für die Regeneration:

  • Nüsse – eine Handvoll Nüsse am Tag ist optimal für den menschlichen Körper.
  • Beeren – enthalten Antioxidantien, wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.
  • Kirschen – wirken gefäßschützend und entzündungshemmend.
  • Lachs – reich an Omega-3-Fettsäuren, wirkt entzündungshemmend und verbessert die Eiweißsynthese
  • Eier – enthalten viel Vitamin D. Das kann gerade im Winter wichtig sein.
  • Haferflocken – füllen nach dem Training die leeren Glycogenspeicher im Blut wieder auf.

6. Auf den eigenen Körper hören

Das ist wahrscheinlich der wichtigste Tipp: Hören Sie auf Ihren eigenen Körper. Denn er weiß meist ganz genau, was er braucht. Dinge, die uns nach einem intensiven Training guttun sind zum Beispiel heiße Bäder mit Kräuteressenzen oder Wechselduschen mit heißem und kaltem Wasser, Sonne, Spaziergänge, Entspannungsübungen, Sauna und viel Schlaf! Schlaf ist tatsächlich nicht nur die einfachste, sondern auch die effektivste Methode, um die Regeneration nach dem Training bestmöglich zu unterstützen. Alle Übungsreize werden während des Schlafs vom Körper verarbeitet, kleine Gewebeschäden werden repariert, die Muskulatur wird aufgebaut – insgesamt Körper und Geist wieder hergestellt.

Passende Produkte

Auszeit für den Rücken
im Hotel an der Therme Bad Sulza

Rueckenschmerzen RueckenGönnen Sie sich und Ihrem Rücken einen Kurzurlaub: Auf Thermalsole schwebend und verwöhnt mit klassischen und ayurvedischen Wellnessanwendungen. Jetzt 3 Tage Auszeit im Hotel an der Therme Bad Sulza buchen!

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Aktiv Tage im
Hotel Elbresidenz Bad Schandau

Ein kleiner Aktiv-Urlaub mit 4 Übernachtungen, Genießer-Frühstück, einer Wanderung, Fahrradtour, Massagen und Eintritt in die Bade- und Saunalandschaft der Toskana Therme.

Mit Buchungscode
ORANGENFALTER 5 % sparen

Mehr erfahren und buchen

Noch mehr Workout-Tipps:
Das 10-Minuten-Workout für Zuhause
Tabata Workout-Quickies
Workout daheim – so wird der Haushalt zum Fitnessstudio