Entspannt durch die Adventszeit – so gelingt’s

Plätzchen backen, Geschenke einkaufen und verpacken, die Wohnung putzen und dekorieren und dann noch für die Familie ein leckeres Weihnachtsessen zaubern. In der Adventszeit stehen viele Menschen Kopf. Aber warum eigentlich der ganze Stress? Heißt es nicht die „besinnliche Adventszeit“? Hier haben wir einige Tipps, mit denen Sie die Hektik und den Stress hinter sich lassen können UND trotzdem alles schaffen!

Gut geplant, ist halb getan!

Ja, wir wissen Weihnachten kommt doch jedes Jahr wieder überraschend und wir fangen meist erst eine Woche vorher an zu rotieren. Wie wär’s also mal mit einer rechtzeitigen Planung?

1 Setzen Sie sich ruhig schon Anfang Dezember hin, überlegen Sie sich Geschenke für Ihre Liebsten und besorgen Sie sie rechtzeitig, dass erspart Ihnen auch volle Läden und das Geschenkeeinpacken kurz vor der Bescherung. Außerdem ist es sinnvoll, die Aufgaben rund um Deko, Einkaufen und Kochen in der Familie aufzuteilen und abzusprechen. So bleibt der Stress nicht immer nur an einer Person hängen.
2 Die Einkaufsliste für die Festtage sollte eine Woche vorher fertig sein. Das beruhigt die Nerven und gibt Ihnen automatisch mehr Zeit, all die Einkäufe zu erledigen. Jeder, der am 24.12. schon mal an einer meterlangen Schlange anstand, wird uns Recht geben. Übrigens: Viele Läden liefern für einen kleinen Aufpreis auch nach Hause!
3 Falls Sie doch noch einmal kurz vor dem Fest einkaufen müssen, tun Sie sich einen Gefallen und benutzen die öffentlichen Verkehrsmittel. Keine Staus, keine stundenlange Parkplatzsuche – weniger Stress!

Gönnen Sie sich etwas!

Um wirklich entspannen zu können, sollten Sie auch immer mal eine kleine Auszeit einplanen! Lassen Sie sich ein heißes Bad ein, lehnen Sie sich zurück, lesen Sie endlich das Buch, das schon seit einem halben Jahr auf Ihrem Regal liegt. Vielen Menschen fällt es schwer, sich zu Hause zu entspannen, wo die ganze Arbeit wartet. Auch hier haben wir einen Tipp für Sie: Die Verwöhnzeit in der Toskana Therme Bad Sulza wird ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Kommen Sie im wahrsten Sinne des Wortes „raus“ und zur Ruhe.

Genießen Sie die schöne Zeit!


Viele vergessen bei all dem Vorweihnachtsstress, dass die Adventszeit doch eigentlich etwas sehr Schönes ist. Verpassen Sie nicht die besonderen Momente, in denen Sie mit Ihren Liebsten Plätzchen backen oder den Weihnachtsbaum schmücken. Die Zeit mit der Familie ist das Allerwichtigste, nicht nur in der Weihnachtszeit. Denn vergessen Sie nicht, dass diese Menschen auch für Sie da sind, wenn mal nicht alles nach Plan läuft.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche und entspannte Adventszeit!

Tipps für die Weihnachtszeit:

Weihnachten im Hotel Resort Schloss Auerstedt
Gesund kochen: So schmeckt Weihnachten!
Weihnachten in der Toskana Therme Bad Orb

Newsletter Orangenfalter.net