Das Geheimnis des Glücks

„Flow“ macht glücklich – aber nicht nur der. Wir verraten weitere Geheimnisse wie Sie glücklicher werden im Alltag. Was uns wirklich glücklich sein lässt? Der Job? Die Familie? Keine Arbeit – also Arbeitsagentur? Nein – Wir alle streben nach Glück.

Nur wie werden wir glücklich – das ist die große Frage. Viele Menschen haben schon Schwierigkeiten mit der Frage: Was macht mich glücklich? Geld? Job? Rente? Schöne Dinge? Menschen? Was ist Glück überhaupt?

Mögen Sie Ihr Leben?

glücklich sein - oder Sex?„Glück ist das Maß oder der Grad, in dem ein Mensch mit der Qualität seines eigenen Lebens insgesamt zufrieden ist. Anders ausgedrückt bezeichnet Glück das Maß, in dem man das eigene Leben mag“, so definiert es Ruut Veenhoven, Soziologe und Glücksforscher, Erasmus-Universtät Rotterdam.

Zwei wesentliche Bedingungen hat das Glück laut Veenhoven: Erfahrungen und Lebenschancen. Soziale Gefüge, wirtschaftlicher Wohlstand oder politische Freiheit spielen da genauso eine Rolle wie Erfahrungen mit Einsamkeit, Gemeinschaft, Mangel, Überfluss, Schutz und Angriff. Wichtigster Faktor ist jedoch selbstbestimmtes Handeln. Wer glaubt, seines Glückes eigener Schmied zu sein, ist in der Regel auch glücklich.

5 Fakten: So können wir glücklicher sein!

Wir haben fünf Fakten übers Glücklichsein gesammelt, die Ihnen wahrscheinlich noch nicht bekannt waren. Vielleicht helfen sie Ihnen, das Glück zu finden:

  1. Glückliche Menschen reden mehr – Forscher der Universität Arizona fanden heraus, dass glückliche Menschen doppelt so viele tiefgründige Gespräche führen als andere.
  2. Glücklichsein steckt an – und das sogar online! Eine Studie der Yale Universität kam zu dem Ergebnis, dass jedes positive Facebook-Post im Durchschnitt zwei positive Nachrichten im Freundeskreis nach sich zieht.
  3. Glücklich sein mit Glücksklee

  4. Erinnerungen machen glücklich – starke positive Gefühle werden automatisch im Langzeitgedächtnis gespeichert. Sie können nicht nur immer wieder abgerufen werden, sondern lösen auch immer wieder Glück aus.
  5. Stärken trainieren macht glücklich – denn ausgeprägte Charakterstärken wie Dankbarkeit, Optimismus oder Humor steigern das Wohlbefinden.
  6. „Glück wünschen“ steigert die Leistung – das Wissen, dass man nicht allein ist, dass man unterstützt wird, wirkt ungeheuer beflügelnd. „Viel Glück, ich drück dir die Daumen!“ – das hilft tatsächlich.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen glücklichen Tag!

 

Einfach glücklich sein

Ständig unzufrieden? So lässt sich’s ändern
Glückliche Ehe: Das Geheimnis
Lachen macht glücklich

Newsletter Orangenfalter.net