Internationaler Tag des Baumes – so retten Sie die Welt!

Bäume sind beeindruckende Pflanzen, die uns Menschen seit jeher ein Gefühl von Stärke und Anmut vermitteln. Der größte lebende Baum der Welt, der General Sherman Tree im Sequoia Nationalpark Kalifornien, hat eine Stammhöhe von über 83 Metern und ist geschätzte 1900 bis 2500 Jahre alt!

Doch sie faszinieren nicht nur, sie spenden auch unzähligen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum, filtern unsere Luft und produzieren Sauerstoff. Damit sind sie überlebenswichtig für Mensch und Tier: Ein Hektar Buchenwald filtert jährlich etwa 70 Tonnen Staub aus der Luft!

 

Plant-for-the-Planet1000 Milliarden Bäume für eine bessere Welt

Dies hatte auch der 9-jährige Schüler Felix Finkbeiner erkannt, als er 2007 ein Referat über die Klimakrise gehalten hat. Sein Ziel: Kinder auf der ganzen Welt sollten eine Million Bäume pflanzen und somit einen CO2-Ausgleich schaffen. Handeln statt Reden!

Aus dieser Idee ist die globale Plant-for-the-Planet Bewegung entstanden, mit der bis heute sogar über 13 Milliarden Bäume gepflanzt wurden! Weltweit sind mehr als 100.000 Kinder aktiv.

Und das nächste große Ziel ist schon gesteckt: bis 2020 sollen es 1000 Milliarden Bäume sein.

 

Wir finden diese Aktion großartig! Am 25. April ist Tag des Baumes – ein perfekter Anlass, einen Baum zu pflanzen.

Unterstützen Sie Plant for the Planet! Gegen eine kleine Spende können Sie auf der Website symbolisch einen Baum einsetzen, der später auch tatsächlich gepflanzt wird!

Jetzt Weltretter werden: www.plant-for-the-planet.org

 

Bildquelle: Screenshot YouTube-Video