Konzerte bei Vollmond – Interview mit Micky Remann

Mond und Wasser – schon allein wegen Ebbe und Flut sind diese beiden Begriffe untrennbar miteinander verbunden. Diese Verknüpfung spielt auch in den Toskana Thermen eine große Rolle: immer bei Vollmond finden dort Live-Konzerte statt, dank des Liquid Sound® Systems nicht nur am, sondern auch unter Wasser. Wir haben mit Micky Remann gesprochen, dem Kulturdirektor der Toskana Thermen und Organisator der Wasserkulturevents.

 

Micky Remann - Kulturdirektor der Toskana ThermenRedaktion: Regelmäßige Konzerte bei Vollmond gehören zu den Highlights der Toskana Thermen. Was verbirgt sich dahinter?

Micky Remann: Der Vollmond ist ein so sichtbarer Himmelskörper, ihn zu ignorieren ist fast unmöglich. Deshalb widmen wir ihm ein besonderes Event. Immer wenn im Kalender der Vollmond als kleiner weißer Kreis angezeigt wird, wissen unserer Besucher: heute gibt es Live-Musik in der Therme. Bis 1 Uhr nachts lauschen die Bade- und Konzertgäste der Musik und lassen sich entspannt im Thermalwasser treiben.

Redaktion: Wie sind Sie auf die Idee zu Liquid Sound Konzerte bei Vollmond gekommen?

Micky Remann: Dass der Mond die Gezeiten beeinflusst ist bekannt. Aber auch die Menschen reagieren oft sehr sensibel auf den Himmelskörper, sie werden romantisch oder wälzen sich unruhig im Bett. Unser Konzept: Warum nicht die Vollmondatmosphäre in guter Gesellschaft mit Live-Musik in der Therme genießen, statt zuhause schlaflos in den Kissen zu liegen?

Redaktion: Für wen eignen sich die Vollmondkonzerte?

Micky Remann: Wir möchten alle ansprechen, die sich bei guter Live-Musik im Wasser treiben lassen möchten. Der für alle sichtbare, große, runde Mond gibt den Takt vor. Die Veranstaltungen finden genau an dem Tag statt, an dem der Mond nach astronomischer Berechnung seine maximale Größe erreicht hat. Wer dann gerade nicht in der Nähe einer Toskana Therme ist, erhält via Livestream einen virtuellen Einblick ins Geschehen – und taucht beim nächsten Mal vielleicht ins reale Thermenwasser ein.

Redaktion: Welche Highlights haben Sie bereits bei der Veranstaltung erlebt?

Micky Remann: Ich lasse mich von den Vollmondkonzerten immer wieder überraschen. Die außergewöhnliche Stimmung inspiriert unsere Musiker, sich von ihrem Standardprogramm zu lösen und, Mond-sei-Dank, sich zu unglaublichen Improvisationen aufzuschwingen. Das freut auch die Gäste, die im Wasser mitschweben.

 

Wer mehr zu den Vollmondkonzerten erfahren oder den Livestream genießen möchte, kann bei der Webseite der Toskanaworld vorbeischauen. Der nächste Vollmond ist am 06. September 2017 mit Live-Konzerten in allen drei Toskana Thermen!

 

Titelbild Toskana Therme Bad Orb: Birgit Lehmann
Portrait Micky Remann: Angela Liebich

Newsletter Orangenfalter.net