Kürbissuppe: Der Chefkoch empfiehlt

Kürbissuppe ist unser Rezept des Monats! Der Herbst ist da und spätestens mit dem gerade vergangenen Halloweenwochenende sind auch die Kürbisse allgegenwärtig. Doch es lassen sich aus ihnen natürlich nicht nur schaurig-schöne Laternen schnitzen, selbstverständlich sind Kürbisse auch äußerst lecker. Und die Kürbissuppe ist ein echter Herbstklassiker – auch in den Restaurants der Toskana Therme.

Wir haben für Sie zwei unterschiedliche Rezepte für Kürbissuppe zusammen gestellt. Fröhliches Ausprobieren und guten Appetit!

Kürbis-Creme-Suppe mit Chilli

Zutaten (für 8 bis 10 Personen):
  • 2 Kürbisse (Hokkaido)
  • 800 g Möhren
  • 2 große Kartoffeln
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • 1 Stück Ingwer, ca. 7 cm
  • 2 kleine Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Öl
Zubereitung:
  • Kürbis und Chilischoten entkernen, Möhren, Kartoffeln, Ingwer, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch schälen und alles in Würfel schneiden und in einem großen Topf in etwas Öl kurz anbraten.
  • Mit Currypulver bestäuben und mit der Brühe ablöschen.
  • Bei leichter Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe pürieren. Ist sie zu dick, noch etwas Gemüsebrühe dazugeben.
  • Mit den Gewürzen abschmecken und die Kokosmilch unterrühren.
  • Nocheinmal kurz aufkochen, dann servieren.

Zu dieser Kürbissuppe passt geröstetes Weißbrot mit Knoblauch und ein Satéspießchen in Sesamkruste. Man kann auch geröstete Kürbis- oder Pinienkerne auf die Suppe streuen.

Amerikanische Kürbissuppe

Zutaten (für 8 bis 10 Personen):
pumpkin-kuerbissuppe

Kürbissuppe mit gerösteten Kürbiskernen

  • 2 große Kürbisse (Butternut Squashs)
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Karotten
  • 200 g Speck, gewürfelt
  • 300 ml süße Sahne
  • 1 große Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Gemüsebrühe
Zubereitung:
  • Kürbis schälen. Am einfachsten halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausschaben, anschließend in Stücke schneiden.
  • Kartoffeln, Süßkartoffel, Karotten schälen und in große Stücke schneiden.
  • Zwiebel würfeln und mit dem Speck in einem großen Topf andünsten. Kürbis und das Gemüse zugeben, alles gut anbraten.
  • Wasser zugießen, so dass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist und für 45 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab gut durchpürieren, Sahne zugeben und nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Gemüsebrühe würzen.
  • Dazu gibt es bei uns frisches Maisbrot.

Passende Produkte

Kochkurs im Hotel Elbresidenz
an der Therme Bad Schandau

Der Küchenchef des Hotels zeigt Ihnen in diesem ganztägigen Kochkurs kulinarische Tipps und Tricks zu ausgewählten Thermen! Erlernen Sie praktische Kniffe und neue Rezepte vom erfahrenen Profi.

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Restaurantgutschein für Reinhardts im Schloss Auerstedt

Wenn Sie einmal keine Lust haben, selbst zu kochen, dann lassen Sie sich in Auerstedt wunderbarer Schlossatmosphäre mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü verwöhnen. Eine Reservierung ist empfehlenswert.

Mehr erfahren und buchen

Weitere köstliche Ideen:
In der Toskana des Ostens: köstliche italienische Abende
Genuss im Oktober: Flammkuchen
Pfifferlingsrezepte: Der Chefkoch empfiehlt