Lesetipps: Lieblingsbücher erfolgreicher Menschen

Vielleicht finden Sie an den Feiertagen oder zwischen Weihnachten und Silvester endlich mal wieder etwas Zeit zum Lesen. Dabei sollten wir uns viel öfter dazu überreden. Denn Lesen bereichert den Wortschatz, es fördert Konzentration und soziale Kompetenzen. Zudem hilft es beim Einschlafen. Die erfolgreichsten Menschen der Welt geben fast alle an, täglich zu lesen. Und wenn sie Zeit dafür haben, was ist dann unserer Ausrede? Lesen fördert die Kreativität, senkt das Stresslevel und die richtige Lektüre bildet uns weiter. Falls Sie noch keine lange Leseliste haben, finden Sie hier etwas Inspiration. Wir haben für Sie eine Liste der Lieblingsbücher erfolgreicher Menschen.

1 Michael Arrington
Der Gründer von TechCrunch, dem weltweit führenden Online-Nachrichten-Portal für Technologie und Internet, liest jeden Morgen nach dem Aufstehen und abends vorm zu Bett gehen, alles Mögliche von den Tagesnachrichten bis Science Fiction. Sein Lieblingsbuch ist „Catch-22“ von Joseph Heller.
2 Warren Buffett
…liest fast den ganzen Tag alle Art von Zeitungen und Artikeln. Die Lieblingsbücher des CEO von Berkshire Hathaway sind „Intelligent Investieren“ und „Die Geheimnisse der Wertpapieranalyse“ von Benjamin Graham, außerdem „Die Profi-Investment-Strategie“ von Philip Fisher.
3 Steve Jobs
Apple-Mitgründer Steve Jobs las täglich alles was er in die Finger bekam von Fachbüchern bis zu vegetarischen Ernährungsratgebern. Zu seinen Lieblingsbüchern zählen: „Moby Dick“ von Herman Melville, „Atlas wirft die Welt ab“ von Ayn Rand und „Die Öko-Diät“ von Frances Moore Lappé.
4 Oprah Winfrey
Die Karrierefrau liest gern klassische und zeitlose Literatur, wie „The Power of Now“ von Eckhart Tolle und „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee. Dafür nimmt sie sich jeden Tag ein paar Stunden Zeit.
5 Howard Schultz

Der Starbucks-CEO liest jeden Morgen eine halbe Stunde die New York Times, das Wall Street Journal und die Seattle Times. Als Lieblingsbücher nennt er zwei seiner eigenen Exemplare „Onward“ und „Pour your heart into it“.
6 Mark Zuckerberg
Der jüngste Milliardär der Welt, Facebook-Mitgründer Mark Zuckerberg, versucht zwei Bücher im Monat zu lesen. Die Genres könnten nicht unterschiedlicher sein und reichen von Wissenschaftsbüchern bis zur chinesischen Kultur. Seine Lieblingsbücher sind „Wenn Ideen Sex haben“ von Matt Ridley und „Die drei Sonnen“ von Cixin Liu.
7 Bill Gates
Der Firmenmagnat und Microsoft-Mitbegründer liest am liebsten „Charakter: Die Kunst, Haltung zu zeigen“ von David Brooks und „Being Nixon“ von Evan Thomas. Für Fachzeitschriften und interessante Biografien nimmt er sich gern vorm Schlafengehen Zeit.
8 Mark Cuban
…kennen viele von uns aus der Serie ‚Shark Tank‘. Der Selfmade-Milliardär liest etwa drei Stunden pro Tag und zwar alles, was er finden kann. Seine Lieblingsbücher sind „Rework“ von Jason Fried und „Das Evangelium des Reichtums“ von Andrew Carnegie.
Und, können Sie sich ebenfalls für eines der Bücher begeistern? Aber eigentlich ist es doch egal, was wir lesen, solange wir es nur regelmäßig tun. Auch dafür haben wir einen Tipp: Nehmen Sie sich feste Zeiten vor und planen Sie die kleine Weiterbildung in den Alltag ein. Übrigens: Auch sehr beliebt sind Hörbücher, denn nebenbei können auch noch andere Dinge erledigt werden.

Na dann – ran an die Bücher!

Das könnte Sie auch interessieren:

Reading Challenge 2017
„Literarischer Aufguss“? Tom Meusert erklärt, wie Bücher und Sauna zusammen passen
Autogenes Training für mehr Erfolg