Natron – Mehr als nur ein Hausmittel

Natron – Wundermittel auch für die Gesundheit

Als Hausmittel kennen es viele: Natron macht die Wäsche weiß. Und damit wird Rührkuchen fluffig. Als nützliches Wundermittel in Haushalt und Küche ist Natron wohl den meisten bekannt – als Heilmittel auch für die Gesundheit, zum Beispiel gegen Krankheiten und chronische Beschwerden, kennt es jedoch kaum einer.

Natron wird vorwiegend aus natürlichem Kochsalz gewonnen. Das Chlor wird dabei durch Karbonat ausgetauscht. Es hat einen hohen pH-Wert, ist also basisch. Darum hilft es Menschen, die unter einer Übersäuerung leiden. Überschüssige Säuren werden durch Natron neutralisiert und der pH-Wert im Körper steigt wieder an. Wer es täglich zu sich nimmt, kann seinen Säure-Basen-Haushalt auf natürliche Weise ausgleichen und damit Krankheiten wie Osteoporose, Gicht oder Arthritis entgegenwirken.

Wie Natron hilft:

  • Wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung hilft Natron gegen Bakterien und Viren – also auch bei Erkältungen oder Grippe.
  • Halsschmerzen lassen sich durch Gurgeln mit Natronwasser gut lindern.
  • Auch bei Harnwegsinfektionen hilft Wasser mit Natron gut, weil es Säure im Urin mindert.
  • Muskelkater kommt von übersäuerten Muskeln. Wer regelmäßig Natronwasser zu sich nimmt, kann die Säurewerte in den Muskeln regulieren und Schmerzen entgegenwirken.
  • Mückenstich: einen Brei aus Natron und Wasser anrühren und auftragen, das hilft gegen Juckreiz.
  • Beim Zähneputzen ist Natron ein toller Helfer: Es reduziert Zahnbeläge und macht die Zähne weißer.
  • Bei Sodbrennen lindert Natron sofort das lästige Brennen. Allerdings wirkt es nur gegen die Symptome, nicht gegen die Ursache. Wenn Sodbrennen häufig auftritt, sollten Sie das mit Ihrem Arzt besprechen.

Generelle Dosis: ein halber Teelöffel Natronpulver auf ein Glas Wasser und nach den Mahlzeiten beziehungsweise nach Bedarf trinken. Wer Natron im Supermarkt sucht, sollte in der Backwarenabteilung schauen. Aber bitte nicht mit Backpulver verwechseln oder gleichsetzen, denn Backpulver enthält zwar auch Natron, aber daneben auch noch weitere Stoffe, die nicht so gesund sind. Darum gilt: Nur reines Natron verwenden.


Passende Produkte

Toskana Tag in Bad Schandau

Tag der Sauna, Gesundheitstag Körper und Geist zur Ruhe kommen lassen und ein Rundum-Verwöhnprogramm genießen – das verspricht der Toskana Tag mit Sektfrühstück, Massagen, Therme und Entspannung in der Sauna.

Reservierung erforderlich
Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Verwöhnzeit in Bad Schandau

Verwöhnzeit: Einfach mal an gar nichts denken, nur im Hier und Jetzt sein. Mit Ihrer ganz individuellen Wellness-Behandlung sollte das kein Problem sein – wohltuend und verwöhnend.

Reservierung erforderlich
Mehr erfahren und buchen

Noch mehr Hausmittel für Ihre Gesundheit:
Fit im Winter: Omas Hausmittelchen
Iss dich schmerzfrei: Hausmittel gegen Migräne
Hausmittel: So sagen Sie den Bakterien den Kampf an