Raus in den Frühling! Mit diesen Draußen-Sportarten!

Auch wenn es bis vor kurzem nicht so aussah: der Frühling steht schon in den Startlöchern. Die Tage werden länger, die Vögel zwitschern und die Sonne wärmt uns mit ihren ersten Strahlen. Kein Wunder, dass wir so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen möchten. Gerade die Bewegung kommt schließlich im Winter viel zu kurz. Zum Glück lassen sich Sport und Natur mit bestimmten Aktivitäten ganz leicht verbinden. Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Sportarten.

Sportarten für den Frühling – Fitnessstudio adé

Wer sich im Winter sportlich betätigen will, dem bleibt meistens nur der Weg ins Fitnessstudio übrig. Aber mit dem Jahreszeitenwechsel gehören die tristen grauen Wände solcher Einrichtugnen endlich der Vergangenheit an. Die Natur lockt und viele Sportarten lassen sich nun wieder draußen realisieren.

Radfahren
Das Fahrrad zählt mit zu den beliebtesten Sportgeräten der Deutschen. Denn neben der ausführlichen Bewegung, kann mit diesem Fortbewegungsmittel richtig viel von der erwachenden Natur erkundet werden. Weil so auch größere Distanzen überwunden werden können. Wie wäre es also mit einem Radausflug durch Wald und Flur? Auch Ihre Region hat hier sicher einiges zu bieten und über das Radnetzwerk Deutschland werden Sie sicherlich fündig

Viel Spaß im Park!

Gesellschaftsspiele für draußen
Zugegeben als richtige Sportarten würden wir Boule, Boccia und Kubb nicht bezeichnen, aber diese Gesellschaftsspiele werden alle im Freien gespielt und man muss sich dabei bewegen. In Frankreich, Italien und den skandinavischen Ländern sind diese Traditionsspiele ein beliebter Freizeitvertreib, der nicht nur Spaß macht, sondern gleichzeitig die Aktivität fördert und Menschen miteinander verbindet. Verabreden Sie sich doch einfach mal mit Ihren Freunden im Park, um diese Spiele auszuprobieren.

Spazieren gehen
Natürlich darf der Klassiker nicht fehlen. Denn diese „Sportart“ lässt sich einfach durchführen und tut uns in vielerlei Hinsicht gut. Die Natur zu beobachten und erste Blüten zu entdecken, hebt unsere Stimmung. Zudem kann ein Spaziergang auch einfach in der Mittagspause gemacht werden. Schon nach wenigen Minuten werden Sie merken, dass Ihre Muskeln in Schwung kommen und der Kopf frei wird. So können Sie danach konzentriert weiterarbeiten.

Ab nach Draußen!

Naturpark Spessart: die Seele baumeln lassen
Joggen ohne Seitenstechen – Laufen mit Spaß
Frühling ahoi: 8 spannende Radrouten durch Deutschland

Newsletter Orangenfalter.net