Schnell Fett verbrennen mit diesen Sportarten

Schnell Fett verbrennen: Der Körper muss mehr Energie verbrauchen, als ihm zugeführt wird. Erst dann werden die eingelagerten Reserven genutzt und man nimmt ab. Klingt theoretisch sehr einfach, praktisch ist das häufig nicht so leicht – der Jojo-Effekt lässt grüßen! Um dauerhaft schlank zu bleiben oder schon jetzt die Bikinifigur für den Sommer zu trainieren, helfen gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Doch welche Sportarten verbrennen die meisten Kalorien? Wir stellen die Top Ten der Fatburner vor.

Schnell Fett verbrennen:

1) Joggen
Ob in der freien Natur oder auf dem Laufband im Fitness-Studio: Etwa 400 Kilokalorien verbrennt eine durchschnittlich große und schwere Joggerin in einer halben Stunde. Selbst lockeres Laufen erhöht den Puls und beschleunigt den Kreislauf soweit, dass Energiereserven verbraucht werden. Schon dreimal 20 Minuten pro Woche helfen aktiv beim Abnehmen.

Schnell Fett verbrennen - seilspringen2) Seilspringen
Was als Kind so viel Spaß macht, hilft im Erwachsenenalter beim Kalorien verbrennen. Beim Seilspringen werden nahezu alle Muskelgruppen aktiviert und darüber hinaus auch die Koordination geschult. 30 Minuten verbrennen rund 320 Kilokalorien.

3) Radfahren
Es müssen nicht gleich 100 Kilometer sein, schon rund 25 Kilometer sind ausreichend, um beim Abnehmen aktiv zu helfen. Da weniger Muskelgruppen als etwa beim Laufen beansprucht werden, liegt der Erfolg beim Radfahren in der Verringerung des Körperfettanteils.

4) Schwimmen
Sport im Wasser ist gesund – ob Bahnen schwimmen oder Aqua Fitness. Neben der Tatsache, dass das nasse Element besonders schonend für die Gelenke und damit ideal für „Einsteiger“ ist, verbraucht die Bewegung im Wasser zudem noch einiges an Kalorien, etwa 260 in 30 Minuten.

 

5) Skilanglauf
Nur weil draußen Schnee liegt, heißt das nicht, dass man keinen Sport machen kann. Fast in jeder ländlichen Gegend oder in Waldstücken gibt es Loipen, die man für den Wintersport nutzen kann. Für Langlauf braucht wird voller Körpereinsatz benötigt: Das regt Kreislauf und Stoffwechsel an und verbraucht rund 250 Kilokalorien pro halbe Stunde.

6) Rudern
Rudern ist anstrengend, fordert vollen Körpereinsatz und Körperbeherrschung. Es trainiert jedoch sowohl Arme und Beine als auch Bauch und Rücken. Wer keine Möglichkeit hat, draußen im Wasser zu rudern, der findet Rudergeräte auch in fast jedem Fitness-Studio.

Schnell Fett verbrennen - inline-skating7) Inline-Skaten
Was die Langläufer im Winter sind, sind die Inlineskates im Sommer: Die Bewegungsabläufe sind ähnlich wie beim Skilanglauf und man trainiert zusätzlich das Gleichgewicht. Je sportlicher das Skaten betrieben wird und je höher das Tempo, desto höher der Energie- und damit auch der Kalorienverbrauch.

8) Aerobic, …
… Zumba oder Latino-Dance machen in erster Linie Spaß durch die Mischung aus Tanz und gezieltem Training zur Musik. Daneben sind sie außerdem hervorragende Fatburner und schlagen mit rund 220 Kilokalorien in 30 Minuten zu Buche bei der Verbrennung.

9) Nordic Walking
Das straffe Laufen mit Stöcken ist in den letzten Jahren immer mehr zum Trend und zur Jogging-Alternative geworden. Zu Recht! Nordic Walking ist gerade für ältere Personen ideal, da die Herzfrequenz nicht so in die Höhe getrieben wird wie etwa beim Joggen. Eine Sportart zum schonenden aber effektiven Kalorienverbrauch.

volleyball10) Ballsportarten
Ob Fußball, Basketball oder Volleyball: Im Team macht Sport noch mehr Spaß! Die gemeinsame Bewegung fördert nicht nur den Zusammenhalt, sie hilft auch beim Abnehmen. Wer aktiv trainiert oder mehrmals die Woche spielt, wird von Mal zu Mal fitter und ausdauernder. In einer halben Stunde verbraucht man um die 200 Kilokalorien.

Mit diesen Tipps können Sie garantiert schnell Fett verbrennen!

(Die Kalorienangaben beziehen sich auf eine Frau mit der durchschnittlichen Größe von 1,65 Meter und einem Gewicht von etwa 60 Kilogramm.)

Newsletter Orangenfalter.net