Soulfood: Warum uns Suppen im Herbst so gut tun

Suppen im Herbst sind besonders beliebt. Sie werden natürlich das ganze Jahr über gekocht, doch ihre wahre Saison kommt, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird. Wer vom Herbstwind ordentlich durchgepustet und vielleicht nass geregnet wurde, der sehnt sich nach etwas Warmen. Eine dampfende Suppe wärmt nicht nur den Körper wieder auf, sondern kann ein wahres Soulfood sein und geradezu glücklich machen.

Essen hält Leib und Seele zusammen.Sprichwort
Getreu dem alten Sprichwort „Essen hält Leib und Seele zusammen.“ sorgt Soulfood für ein wunderbar zufriedenes und warmes Bauchgefühl. Essen Sie sich glücklich mit unseren Herbst-Suppen-Rezepten:

kürbissuppe Kürbissuppe:
Kürbisse sind nicht nur wegen Halloween allgegenwärtig im Herbst. Egal ob Hokkaido, Butternut, Bischofsmütze oder Spaghettikürbis, sie haben Saison. Sie sind einfach lecker und als Suppe supereinfach zu zubereiten. Ein echter Herbstklassiker: Wir haben für Sie zwei leckere Rezeptvarianten für Kürbissuppe.

Saisonal September RoteBete Rote-Bete-Suppe:
Die Rote-Bete hat bis in den Herbst hinein Saison und kann als wahres Super-Power-Food bezeichnet werden: Vitamine, Eisen, Antioxidantien – einfach alles für ein starkes Immunsystem. Und wer braucht das nicht im Herbst? Darüber hinaus ist die Rote Bete kalorienarm und die kräftige Farbe sorgt für gute Laune auf dem Teller. Wie wäre es mit einer Rote-Bete-Creme-Suppe?

suppen im herbst Selleriesuppe:
Sellerie gehört zu den Gemüsesorten, die auch den gesamten Herbst und Winter über saisonal und regional erhältlich sind. Die Knolle hat einen typischen, würzigen Geschmack und sorgt so für ein kräftiges Aroma. Darüber hinaus ist Sellerie auch äußerst gesund, denn er enthält Vitamin A, C, B und K sowie Folsäure, Kalzium und Kalium. Sellerie wirkt entzündungshemmend, blutdrucksenkend, entgiftend und darmanregend. Mit unserem Selleriesüppchen mit Mandelpesto wärmen Sie sich außerdem gut durch.

Maronen Suppe Maronen-Kartoffel-Suppe:
Maronen, auch Esskastanie genannt, sind nicht nur ein leckerer Weihnachtsmarktsnack. Sie lassen sich vielfältig in der Herbst- und Winterküche einsetzen. Sie enthalten wichtige Vitamine und Spurenelemente und sind dank ihres geringen Fettgehalts relativ kalorienarm. Mit Kartoffeln, Äpfeln, Zwiebeln und Sahne zu einer cremigen Suppe verarbeitet sind sie lecker und ein geradezu perfektes Herbst-Soul-Food, das uns schlechtes Wetter und kalte Temperaturen schnell vergessen lässt.

Wir wünschen guten Appetit!

Passende Produkte

Kochkurs im Hotel Elbresidenz
an der Therme Bad Schandau

Der Küchenchef des Hotels zeigt Ihnen in diesem ganztägigen Kochkurs kulinarische Tipps und Tricks zu ausgewählten Thermen! Erlernen Sie praktische Kniffe und neue Rezepte vom erfahrenen Profi.

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Restaurantgutschein für Reinhardts im Schloss Auerstedt

Wenn Sie einmal keine Lust haben, selbst zu kochen, dann lassen Sie sich in Auerstedt wunderbarer Schlossatmosphäre mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü verwöhnen. Eine Reservierung ist empfehlenswert.

Mehr erfahren und buchen

Weitere köstliche Ideen:
In der Toskana des Ostens: köstliche italienische Abende
Genuss im Oktober: Flammkuchen
Pfifferlingsrezepte: Der Chefkoch empfiehlt