Tabata Workout-Quickies

Knackig, kurz und hochintensiv: Das ist TABATA! Bei diesem Intervall-Training kurbelt man in nur vier Minuten die Fettverbrennung an. Erfinder der Methode ist der japanische Sportwissenschaftler Izumi Tabata. Dabei geht man 20 Sekunden lang bis an die Grenze, es folgen zehn Sekunden Pause. Insgesamt kommt man mit acht Wiederholungen auf vier Minuten.

Was bringt Tabata?

Die 4-Minuten-Einheit Tabata ist so effektiv wie ein langes Ausdauertraining – noch 24 Stunden nach dem Workout profitieren Sie von einem erhöhten Grundumsatz. Daher ist diese Trainingsmethode zum Abnehmen ideal geeignet.

Wenn Sie bereits vor dem Frühstück eine Trainingseinheit einlegen, bringen Sie Ihren Stoffwechsel für den ganzen Tag in Schwung und verbrennen mehr Energie.

Welche Übungen eignen sich?

Bei Tabata ist eigentlich alles erlaubt: Fitnessübungen, Kraftaufbau, Cardio. Am besten eignen sich Übungen, die viele und große Muskelgruppen ansprechen:

  • Sprint-Intervalle
  • Seilspringen
  • Burpees (Kombisprünge)
  • Froggers (Froschsprünge)
  • Split Jumps (Ausfallsprünge)
  • Crunches
  • Push Ups

Tabata zum Mitmachen

Wenn Sie eine einfache Anleitung zum Mitmachen brauchen, haben wir folgendes Video für Sie. Probieren Sie es einfach einmal aus:

Mehr Bewegungstipps

Trampolin-Trend: Jumping Fitness
Faszientraining – was ist das?
Joggen für Anfänger – so kommen Sie in die Puschen

Newsletter Orangenfalter.net