Tipps für einen leichteren Familienalltag

Die Wäscheberge türmen sich, der Abwasch ist auch noch nicht erledigt und eigentlich wollen die Kinder auch Aufmerksamkeit haben. Der Familienalltag ist nicht immer einfach zu bewältigen und manchmal hat man das Gefühl, dass die Aufgaben immer mehr anstatt weniger werden. Die Mamas unter Ihnen haben sicher schon oft ähnliches empfunden. Wie sieht hier die Lösung aus? Gibt es sowas wie den perfekten Alltag? Wie kann die Woche entspannter ablaufen? Wir haben ein paar wichtige Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen mehr Zeit verschaffen sollen.

Diese Tricks helfen im Familienalltag

To-Do-Liste zusammenstellen
Nicht nur im Job bewährt sich das Zusammenstellen einer täglichen To-Do-Liste. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Aufgaben von Anfang an nach Prioritäten organisieren. Der Clou an der Sache: Es dürfen nicht mehr als zehn Dinge auf dem Notizzettel stehen – sonst ist der Termindruck zu hoch, das führt zu zusätzlichen Stress. Es gilt also weniger ist mehr und ganz ehrlich, nur weil zum Beispiel die Bügelwäsche am nächsten Tag noch wartet, geht sicher die Welt nicht unter ;-)

Lernen „Nein“ zu sagen

Kuchen backen für die nächste Veranstaltung im Kindergarten und das Halloweenkostüm für die Kinder selber nähen. Immer wieder lassen wir uns Aufgaben zuteilen, die viel Zeit unseres Tages wegnehmen und uns stressen. Sagen Sie deswegen viel öfter „Nein“ zu sich und anderen und selektieren Sie, welche Pflichten wirklich sein müssen.
familienalltag-tipps
Multitasking-Fähigkeiten nutzen
Zugegeben, viele Frauen haben diesen Punkt schon ganz unbewusst in ihren Alltag integriert. So sparen wir Zeit, indem wir beispielweise die Zähne putzen, während die Haarspülung einwirkt oder mit dem Headset beim Aufräumen der Wohnung telefonieren. Versuchen Sie in kleinen Schritten andere Aufgaben parallel durchzuführen, um sich damit kostbare Minuten zu verschaffen.
Sich mit anderen zusammen organisieren
Um Hilfe bitten und sich gegenseitig unter die Arme greifen, dieser Punkt fällt den meisten Mamas am schwersten. Schließlich möchten wir keine Schwäche zeigen, sondern am liebsten alles allein bewältigen. Damit machen Sie sich aber den Familienalltag unnötig schwer. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Ihre Freundin das nächste Mal Ihre Besorgungen fürs Abendbrot mitbringt und Sie im Gegenzug bei ihrem nächsten Frisörbesuch auf ihre Kinder aufpassen?
tipps familienalltagGrundsätzlich gilt: Bleiben Sie entspannt und verabschieden Sie sich ein Stück von Ihrem Perfektionismus. So können Sie in kleinen Schritten einen entspannteren Familienalltag gestalten. Vergessen Sie sich vor allem dabei nicht selbst, denn Ihre Kinder brauchen eine glückliche Mami.

Passende Produkte

Winterauszeit im Hotel Elbresidenz Bad Schandau

Winter Hotel ThermeGönnen Sie sich zwei Tage Auszeit im Hotel Elbresidenz an der Therme. So schalten Sie vom Familienalltag ab und kommen erholt wieder.

ab 119,- Euro pro Person
Geben Sie den Buchungscode „Orangenfalter“ ein & erhalten Sie 3 % Rabatt!
Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Ganzkörperpeeling im Toskana Wellnesspark Bad Sulza

Sie suchen eine kurze Auszeit vom Alltag? Bei diesem Peeling mit feinkörnigem Meersalz und Zitrusöl erhalten Sie neben der Entspannung eine geschmeidige Haut.

30,- Euro pro Person.
Dauer: 20 Minuten, Terminreservierung erforderlich
Mehr erfahren und buchen

Mehr Familien-Tipps:

Schlechtes Wetter? Familienideen für drinnen
Mama ist die Beste
Pubertät – so klappt das Familienleben mit einem Teenie