Tipps für einen Wellness Kurzurlaub im Sommer

Es ist Sommer und der Urlaub steht vor der Tür. Wie wäre es mit einem Wellness Kurzurlaub? Massagen mit Zitrusölen, Dusch- und Schaummassagen oder Thalasso-Anwendungen locken Reiselustige derzeit in die Spa-Tempel Südeuropas, aber auch nach Deutschland.

 

Wellness Kurzurlaub: Dies sollten Sie sich diesen Sommer nicht entgehen lassen

 

1. Zum Kurzurlaub mit Wohlfühlfaktor in den Süden

Der Geruch von Orangenaroma liegt in der Luft und leise Lounge-Musik wirkt beruhigend auf unsere Ohren. In der liebevoll designten Bambushütte weht ein laues Lüftchen durch die Tür und die Wellenbewegung des Meeres ist zu hören. Mit geschlossenen Augen vergessen wir bei einer wohltuenden Massage ganz wo wir sind. Karibik? Thailand?

Nein, Mallorca heißt das Zauberwort. Warum also nicht mal für einen Kurzurlaub auf die Lieblingsinsel der Deutschen fliegen? Denn dort gibt es viel mehr als nur den Ballermann z. B. Hotels mit tollen Wellness-Angeboten, Kultur, tolle Landschaften und Strände. Und nicht zu vergessen: Die leckere mallorquinische Küche.

2. Entspannung unter freiem Himmel

Wellness Kurzurlaub

Inzwischen bieten zahlreiche Hotels in Spanien, Griechenland und der Türkei tolle Spa-Angebote an – die Zeiten von muffigen Wellness-Kellerräumen sind endgültig vorbei. Nun kann man sich in lichtdurchfluteten Räumen entspannen. Oder eine Open-Air-Massage genießen und die sonnen-gestresste Haut mit speziellen Anwendungen verwöhnen lassen. Um Voyeurismus dabei vorzubeugen haben sich Hoteliers etwas einfallen lassen: Open-Air-Pavillons bieten Sichtschutz und trotzdem Meerblick. Daumen hoch!

3. Hilfe für die Haut durch Wellness

Warme Sonnenstrahlen, eine leichte Brise und im Meer baden: Das ist der perfekte Strandurlaub. Für die Haut bedeuten Sonne und Salzwasser jedoch Dauerstress, denn das trocknet sie aus. Zudem holt man sich beim Bräunen schnell einen Sonnenbrand. In beiden Fällen gilt: Die Haut braucht Feuchtigkeit. Hier helfen Wellness-Therapien. Im Sommer bieten daher viele ein besonderes Spa-Angebot wie Zitronen-Lavendel-Peelings, Algenpackungen und After-Sun-Behandlungen. Diese wirken erfrischend, entschlackend und spenden der Haut Feuchtigkeit.

4. Spa-Urlaub mit kurzer Anreise und viel Erholung

Seychellen, Thailand oder die Türkei – Warum immer in die Ferne schweifen, wenn man auch in Deutschland wunderbar relaxen kann? Bei einer Masseurin um die Ecke, der Therme im nächsten Ort oder im Ressort Hotel an der Ostsee kann man wunderbar abschalten. Inzwischen gibt es zahlreiche Angebote in Deutschland, die das alles an einem Ort anbieten.

Wachen Sie doch einfach mal in einem gemütlichen Hotelbett auf und beginnen den Tag mit einem Vitalfrühstück. Danach gibt es eine Ganzkörpermassage, ein Entspannungsbad und Sie verbringen den Rest des Tages in der Bade- und Saunalandschaft.
Also der perfekte Wellness-Urlaub ganz in Ihrer Nähe!

 

Bildquelle:
© Rainer Sturm / pixelio.de
© toskanaworld / Zapfe