Was ist Schönheit?

Wahre Schönheit ist zeitlos.Marilyn Monroe

Passende Produkte

Aktiv Tage im
Hotel Elbresidenz Bad Schandau

Ein kleiner Aktiv-Urlaub mit 4 Übernachtungen, Genießer-Frühstück, einer Wanderung, Fahrradtour, Massagen und Eintritt in die Bade- und Saunalandschaft der Toskana Therme.

Mit Buchungscode
ORANGENFALTER 5 % sparen

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Wanderlust im
Hotel Elbresidenz

Eindrucksvolle Felsen und idyllische Täler erkunden: 3 Übernachtungen, exquisite Lunchpakete plus Therme, Sauna und erholsame Massagen in der Sächsischen Schweiz.

Mit Buchungscode ORANGENFALTER 5 % sparen
Mehr erfahren und buchen

Noch mehr Schönheitsinspiration:
Beauty-Check: Warum Naturkosmetik besser ist
Beauty: Hautpflege im Sommer
8 Tipps für gestresste Füße
Marilyn Monroe
Marilyn Monroe (1926-1962, bürgerlicher Name Norma Jeane Baker) war eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Model und Filmproduzentin. Sie wurde zum Weltstar in den 1950er Jahren und gilt vielen noch heute als Ikone und Sexsymbol.

Mit dem Film „Thriller Niagara“ wurde Marilyn Monroe 1953 zum Star. In den Jahren darauf erlangte sie mit Musikfilmen und Komödien wie „Blondinen bevorzugt“, „Wie angelt man sich einen Millionär?“ oder „Das verflixte 7. Jahr“ Weltruhm und avancierte zum größten Star Hollywoods. Ihren größten Erfolg hatte Marilyn Monroe an der Seite von James Dean in „Manche mögen’s heiß“ 1959.

Trotz ihres Erfolges und mehrerer Auszeichnungen litt Marilyn Monroe darunter, vor allem als Sexbome und nicht als ernsthafte Schauspielerin wahrgenommen zu werden. Sie war dreimal verheiratet, alle drei Ehen scheiterten. Auch ihr sehnlicher Kinderwunsch bliebt unerwünscht. Marilyn Monroe starb im Alter von nur 36 Jahren an einer Überdosis Tabletten, wobei die genauen Umstände ihres Todes nie aufgeklärt wurden. Erst posthum wurde das Bild der unbedarften Blondine revidiert und auch ihre künstlerische Arbeit anerkannt.