Eiskaffee – die perfekte Erfrischung

Eiskaffee ist genau das Richtige für alle, die auch bei der größten Hitze nicht auf ihren täglichen Koffein-Kick verzichten können. Eiskaffee erlebt im Moment einen regelrechten Boom. Und das ist auch kein Wunder, schließlich ist er lecker und jetzt im Sommer einfach herrlich erfrischend.

Klassischer Eiskaffee

Für ein großes Glas brauchen Sie:
Eiskaffee

  • 200 ml Kaffee
  • nach Belieben Zucker und/oder Milch
  • 1 bis 2 Kugeln Vanilleeis
  • Schlagsahne
  • eventuell Schokostreusel, Kakaopulver oder Sirup

Den Kaffee ganz normal zubereiten. Wenn Sie ihn süßen möchten, am besten noch, wenn er heiß ist, dann löst sich der Zucker besser auf. Anschließend den Kaffee für etwa zwei Stunden kühl stellen. Füllen Sie als erstes etwas Milch in ein hohes Glas (alternativ können Sie diese auch weglassen), anschließend geben sie den Kaffee dazu. Setzen Sie nun das Eis obendrauf und krönen Sie das Ganze mit ein wenig Schlagsahne. Wenn Sie mögen, können Sie jetzt noch etwas “dekorieren” mit Streuseln, Sirup oder Kakaopulver – oder auch mit allem!

Frappucino

Ein Frappucino á la Starbucks ist fast noch einfacher herzustellen – nur dass Sie dafür zusätzlich einen Shaker benötigen, alternativ ginge auch ein Mixer. Außerdem brauchen Sie:

  • 1/2 TL löslicher Kaffee
  • 1,5 TL Zucker
  • Crushed Eis
  • Milch nach Geschmack
  • Schlagsahne
  • Sirup zum Verfeinern

Geben Sie Kaffee, Zucker, Crushed Eis und 2 Esslöffel Wasser in den Shaker und schütteln Sie, bis sich der Kaffee aufgelöst hat. Die Mischung sollte leicht schäumen und kann nun in ein hohes Glas gefüllt werden. Alternativ können Sie die Mischung auch kurz im Mixer durchpürieren. Füllen Sie nun mit Milch und Sahne auf. Zum Schluss können Sie das Ganze noch mit Schlagsahne und etwas Sirup toppen.

Cold Brew Kaffee

Wem das jetzt alles zu kalorienbombig ist, für den ist vielleicht der Cold Brew eine willkommene Abkühlung. Ein Eiskaffee der anderen Art: Für einen Cold Brew Kaffee wird bei der Zubereitung einfach kaltes, statt heißem Wasser verwendet.
Dafür brauchen Sie:
eiskaffee

  • 100g Kaffeepulver, grob gemahlen
  • 1L Wasser
  • zwei Gefäße
  • ein Filter

Kaffee und Wasser in einem Gefäß gut verrühren. Abdecken und im Kühlschrank 12 Stunden lang ziehen lassen – je länger, umso kräftiger der Geschmack. Im Anschluss den Kaffee mit dem Filter in das zweite Gefäß filtern. Dafür können Sie einen Handfilter, aber auch eine French Press verwenden. Und jetzt: einfach genießen. Wenn Sie mögen, können Sie den Cold Brew auch mit Eiswürfeln oder Fruchtsaft aufpeppen.

So wird Kaffee zum Sommer-Drink!

Passende Produkte

Sommererfrischung Auerstedt

eiskaffee sommererfrischungGanz entspannte Sommertage im schönen Resort Schloss Auerstedt: Sommermenü und Cocktail, Natur und die Terasse im Schlosshof – mehr braucht es nicht.

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Il Ristorante Toskana Bad Sulza

eiskaffeeEinfach lecker! Leichte, mediterrane Gerichte in zeitgemäßer gastronomischer Vielfalt. Und zum Nachtisch feines italienisches Eis.

Mehr erfahren und buchen

Wir lieben Kaffee:

Warum Sie öfter eine Kaffeepause machen sollten!
Trend: Super Coffee
Kaffee geht immer