Entspannung mit Reiki – so funktioniert das

Einen Moment der Ruhe genießen. Die Gedanken kreisen mal nicht um den stressigen Job oder die lange To-do-Liste, die noch abgearbeitet werden muss. Eine Behandlung, die nicht nur für den Körper wohltuend ist, sondern sich vor allem tiefenentspannt auf den Geist auswirkt, ist die Heilkunst „Reiki“. Wir erklären was hinter der Heilkunst steckt.

Die größten Ereignisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. Friedrich Wilhelm Nietzsche
Den Alltag einfach für einen Augenblick ruhen lassen –  das ermöglicht die alte japanische Heilkunst namens „Reiki“. Durch Handauflegen wird versucht, die Lebensenergie des gesamten Universums als heilende Wirkung auf den einzelnen Menschen zu übertragen. Dieses bezieht sich dabei auf die drei Elemente von Körper, Seele und Geist. Der Auffassung nach ist die Lebensenergie des Kosmos‘ unerschöpflich und somit für jeden Menschen nutzbar.

“Universale Lebenskraft”

Das Konzept von Reiki ist nach esoterischen Gesichtspunkten ausgelegt. Das Kunstwort aus den beiden japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von dem Japaner Mikao Usui begründet. Obwohl es bisher keine wissenschaftlichen Nachweise über die Wirkungsweise von Reiki gibt, nutzen Behandelnde die etwa 40 bis 50 Minuten andauernde Sitzung, um die „universale Lebenskraft“ zu erhalten.

Gleichgewicht von Körper und Geist

Beim Auflegen der Hände leitet der Praktizierende die heilenden Kräfte aus dem Universum durch sich selbst hindurch an den zu Behandelnden weiter und erreicht damit die Wiederherstellung des Gleichgewichts von Körper und Geist. Somit fühlt man sich danach vitaler und entspannter. Besonders über einer erkrankten Körperstelle erfolgt das Handauflegen – teilweise werden die Hände direkt auf den Körper gelegt, manchmal geschieht dies einige Zentimeter über dem Körper ohne direkten Kontakt.

Höhrere Vitalität

Unterschiedliche Positionen, wie das Haltend er Hände über dem Körper, aber auch Massieren und Klopfen verschiedener Körperzonen gehören zu der japanischen Heilkunst. Die eigentliche Lehre von Reiki besagt, dass sich die Lebensenergie ihren eigenen Weg durch den Körper sucht und dorthin fließt, wo sie „gebraucht“ wird.

Reiki kann in Kombination mit Meditationen sowie Klangschalenmassagen angewandt werden. Dabei werden nicht nur die geistigen und körperlichen Kräfte gestärkt, sondern auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Als Methode für mehr Vitalität kann Reiki eine wirkungsvolle Ergänzung zu den herkömmlichen Massagen und Anwendungen sein. Jedoch kann sie bei ernsthaften Beschwerden den Gang zum Arzt nicht ersetzen. Am besten Sie probieren es einfach mal selbst aus und tauchen für einige Momente in die Welt der Tiefenentspannung ein.

 

Passende Produkte

Reiki – Wellnesspark in Bad Sulza

peelingReiki bringt Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht und wirkt auf allen Ebenen reinigend und heilend. Genießen Sie die heilende Wirkung.

Mehr erfahren und buchen

Passende Produkte

Reiki – Ihre Wege zur Ruhe

Erleben Sie jahrhundertealte Heilkunst. Durch Auflegen der Hände leiten die Behandler die heilende „Universale Lebenskraft“ weiter.

Mehr erfahren und buchen

Noch mehr zum Thema Entspannung:
Art und Beauté Massage
Indianische Kopfmassage – auf den Spuren der Ureinwohner Amerikas?
Fußreflexzonenmassage – mit Druck zum besseren Körpergefühl