Laufen: Vorteile vom richtigen Lauftraining

Laufen zur Weihnachtszeit: Warum an den Festtagen nicht einfach mal die Hausschuhe gegen die Laufschuhe tauschen? Ein Lauftraining hat einige Vorteile, von denen Sie zu hundert Prozent profitieren können.

Eine Forsa-Umfrage ergab, dass unglaubliche 89 Prozent der Deutschen an den Weihnachtsfeiertagen den TV anknipsen und 46% davon sogar länger als vier Stunden! Natürlich hat das Fernsehprogramm auch einige Highlights zu bieten, an denen man zur Weihnachtszeit einfach nicht vorbei kommt.

Seien es unzählige Märchen wie zum Beispiel oder die bekannten Weihnachtsklassiker „Kevin – Allein zu Haus“ und „Kevin – Allein in New York“. Zweifelsohne ist ein Tag auf der Couch mit den Liebsten sehr gemütlich und entspannend, darauf sollen Sie an den Festtagen auch nicht verzichten. Eine kleine Laufeinheit kostet jedoch nicht unendlich Zeit und ist definitiv ein super Ausgleich.

 

Aktivere Feiertage durch Laufen

Es ist rundum bekannt, dass Laufen schon immer ein absoluter Zuspruch für den eigenen Körper – und nicht nur für den Körpern, sondern auch für den Geist ist. Nach einem kurzen Lauftraining fühlt man sich einfach besser. Und warum sollte man nicht auch die Festtage nutzen? Eigentlich gibt es keine Ausreden: Sie haben Zeit und können sich sogar, wenn Sie wollen einen Laufpartner aussuchen, es stehen sicher einige Familienmitglieder zur Wahl.

Das Problem, dass die Straßen überfüllt sind, werden Sie auch nicht haben. Darüber hinaus kämpfen Sie gleich gegen die überflüssigen Weihnachtsfunde, die sich gerne über die Festtage ansetzen. Im Kontrast dazu können Sie sich jedoch auch einige Naschereien leisten, denn die gehören zur Weihnachtszeit einfach dazu. Diese kleinen „Freunde“ warten im wohltemperierten Wohnzimmer auf Ihre Rückkehr.

Machen Sie sich für den Trend stark und gehen Sie an den Weihnachtstagen Laufen. Sie werden sich danach einfach besser fühlen und bestärken gleich einen möglichen Vorsatz für das nächste Jahr – fit bleiben!

 

Mit diesen Tipps zum Laufen bleiben Sie topfit

Tatsächlich ist die Kombination aus Laufen und einem Saunabesuch die perfekte Lösung, um Kreislauf und Gesundheit im Schwung zu halten. Denn mit der Sauna haben Sie den idealen Abschluss zum Lauftraining – hier entspannen die Muskeln und ihr Körper erhält eine wohlverdiente Erholung. Warten Sie aber noch 30 Minuten nach dem Sport, damit sich der Puls in Ruhe stabilisieren kann. Finden Sie eine Ăśbersicht zu verschiedenen Saunaangeboten.