Sachen packen & weg: Spontaner Wellness-Urlaub liegt voll im Trend

Nerven die Kollegen? Rauben Ihre Kinder Ihnen wieder mal den letzten Nerv? Und wächst Ihnen der Haushalt über den Kopf? Dann gönnen Sie sich doch einen spontanen Kurzurlaub, um neue Energie zu tanken. Spontaner Wellness-Urlaub: Ob Spa, Saunalandschaft, Fitnesscenter oder Beautyfarm immer häufiger klinken sich Menschen für ein paar Tage aus dem Alltagsstress aus und genießen etwas Wellness.

Dabei helfen vor allem Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung beim Stressabbau. Ob mit der besten Freundin oder dem Partner, ein kurzer Urlaubstrip sollte weder Hektik noch Terminchaos verursachen, denn sonst können Sie nicht richtig zur Ruhe kommen. Am besten bleibt das Handy oder Tablet für die Urlaubstage aus – für Notfälle kann die Hoteltelefonnummer bei Verwandten hinterlassen werden.

Von Wanderurlaub zu Ayurveda-Massagen

Frische Luft und Bewegung: Einfach mal abschalten in der Natur bei einem Wanderurlaub

Frische Luft und Bewegung: Einfach mal abschalten in der Natur bei einem Wanderurlaub

Auch die Auswahl der Urlaubslocation ist für einen entspannenden Kurzurlaub wichtig. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Von einem Wanderausflug oder Schönheitswochenende über Heilfasten, einer Schrothkur oder einem Wander- und Fahrradurlaub im Grünen reicht die Bandbreite an Wellness-Tagen. Besonders angesagt sind derzeit die ganze Fülle asiatischer Anwendungen – von Ayurveda bis Meditation. Darüber hinaus genießt die traditionelle chinesische Medizin beispielsweise mittlerweile hohes Ansehen.

Wer es exotisch liebt, der kann aus dem spontanen Kurztripp gleich einen kleinen Auslandsaufenthalt machen, beispielsweise beim Tai Chi oder Qi Gong in China, Meditieren im Himalaja oder Ayurveda-Massagen auf Sri Lanka. Außergewöhnlich sind auch die Thermal-Quellen von Puyuhuapi, Chile oder ein Bad in den sprudelnden vulkanischen Quellen Japans. In Island empfiehlt sich ein Bad in der “Blauen Lagune”, einem von Lavalandschaften und Eisbergen umgebenen geothermische Mineralquelle, der das Meerwasser ganzjährig auf 36 Grad erhitzt. Etwas näher in Finnland kann man in einer urtypischen Rauchsauna schwitzen oder in der Türkei in einem historische Hamams in eine Zauberwelt aus Dampfbad und Massage entgleiten.

Wanderwochende
Hier finden Sie verschiedene Wanderrouten in ganz Deutschland: je nach Zeit, Kilometer, Schwierigkeitsgrad oder Region können Sie Filter setzen und so die perfekte Wanderstrecke für Ihren Wellness-Urlaub finden. Neben einer Wegbeschreibung erhalten Sie Tipps für Sehenswertes am Wegesrand, schöne Restaurants oder günstige Übernachtungsmöglichkeiten.