Was ist ein Podcast? Und gibt´s das auch mit Wellness?

Deine Oma hört sie, dein Vater schwört darauf und du? Hast du dich auch schon vom Podcast-Fieber anstecken lassen? Oder fragst du dich immer noch, was eigentlich ein Podcast ist? Wir verraten dir, was es mit diesem praktischen Trend auf sich hat!

Das ist ein Podcast

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch auf dem Fußboden und sprechen jeweils in ein Mikrofon.

“Als Podcast wird […] eine Serie von meist abonnierbaren Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet bezeichnet.” – sagt Wikipedia.

Mit unseren Worten: in einem Podcast kannst du Menschen dabei zuhören, wie sie über ein Thema sprechen, das sie bewegt. Und das in der Regel in mehreren Folgen.

Du kannst es dir vorstellen wie:

  • ein vorgelesener Blogartikel
  • ein Hörbuch, bloß viel kürzer
  • ein Erklärvideo ohne Bild
  • ein Gespräch oder Interview im Radio

So kannst du einen Podcast hören

Im Vordergrund eines Laptops hält jemand ein Smartphone in der Hand, das verschiedene Podcast Titel anzeigt.

Was du zum Hören eines Podcasts benötigst ist dein Smartphone und ggf. Kopfhörer oder Lautsprecher.

Podcasts findest du in unterschiedlichen Apps. Zum Beispiel in der “Podcast App” oder “Castbox” oder du hörst einen Podcast über einen Music Streaming Dienst wie Spotify, Deezer oder Audible. Auch auf YouTube kann man mittlerweile Podcasts finden. Zudem laden Blogger, die ihre Artikel einsprechen, die entsprechende Audiodatei auch direkt auf ihren Blog hoch.

Nicht jeder Podcast ist in jedem Portal zu finden. Suchst du ein bestimmtes Thema, kann es sich also lohnen, in unterschiedlichen Portalen zu stöbern.

Warum so viele Menschen Podcasts hören

Bereits seit den 2000ern gibt es Podcasts, doch erst seit ein paar Jahren sind sie richtig im Trend. Woran liegt das?

 

Immer und überall

Noch nie war es so einfach wie heute, Medien immer und überall abzuspielen. Mit dem Smartphone in der Hosentasche hat man die nötige Hardware stets griffbereit. Dabei kann man den Beitrag direkt streamen oder sich die Mediadatei im Vorfeld herunterladen, wenn gerade keine gute Internetverbindung vorhanden ist.

 

Perfekt für “nebenbei”

Im Auto, beim Bügeln, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Stillen – es gibt viele Lebensbereiche in denen ein Podcast sehr praktisch ist, weil man keinen Monitor benötigt, um ihn voll und ganz erleben zu können. Die Ohren reichen aus und man hat auch noch die Hände frei. Auf diese Art und Weise kann man sich bei Tätigkeiten, die nicht geistig anstrengend sind, perfekt nebenbei weiterbilden, auf dem Laufenden bleiben oder einfach gut unterhalten.

 

Fast kostenfreie Weiterbildung

In der Regel beschäftigt sich eine Podcastreihe mit einem konkreten Thema und die Folgen bauen aufeinander auf. Da die meisten Podcasts kostenfrei zugänglich sind bzw. über einen Streamingdienst mit günstigem Abomodell laufen, ist es sehr günstig, einen Podcast zu hören.

 

Podcasts zu Wellness und Gesundheit

Eine Wand voll Herbstblätter mit einem Neon-Schriftzug "breathe".

Der Podcast-Trend ist auch in der Gesundheitsbranche angekommen. Wir haben nach den beliebten Gesprächen recherchiert, die sich mit Wellness und Gesundheit beschäftigen:

 

Abenteuer Wellness

Bei „Abenteuer Wellness“ nehmen dich Pauline und Ingvar mit auf eine Reise voller (Ent)spannung. Denn Saunieren ist hipper als du denkst! www.abenteuerwellness.com

 

I love Spa

Jennifer Ospelt ist freiberufliche Physiotherapeutin und veröffentlicht auf ihrem Spa-Blog auch einen Podcast. Hier spricht sie mit ihren Gästen über Spiritualität, Körperakzeptanz, Schlafgesundheit, Feminismus und Themen, die sie bewegen. www.ilovespa.de

 

happy, holy & confident

Laura Manila Seiler spricht in ihrem Podcast über persönliche und spirituelle Weiterentwicklung. Hier findest du Interviews, Meditationen & Power Talks für dein “Higher Self”. www.lauraseiler.com

 

Yogastrong

Hier heißt es: It’s all about Yoga! Der Podcast von Alexa Katherina ist für alle die sich für Yoga und mentale Gesundheit interessieren. Egal ob du schon Yoga machst oder gerade erst anfängst. www.yogastrong.de

 


Auch im Trend: Filme in 360 Grad!

Blick in einen Pool der Toskana Therme Bad Sulza bei Nacht und violetter Beleuchtung.Bevor du ein Hotel oder eine Therme besuchst, möchtest du genau wissen, was dich erwartet? In den Virtual Reality Filmen der Toskanaworld kannst du dich in alle Richtungen umschauen!

Entdecke die Toskana Thermen in Bad Sulza, Bad Schandau und Bad Orb mit den passenden Wellnesshotels dazu.

www.toskanaworld360.net

 


 

Unsere Empfehlungen für dich:

Liquid Sound Club PLUS – DJ trifft Live-Musiker in den Toskana Thermen
Selbstfürsorge: Wie Sie gut für sich selbst sorgen
5 tägliche Routinen für mehr Wohlbefinden